Naturheilpraxis Patricia Rast in Tiefenbronn
Naturheilpraxis Patricia Rastin Tiefenbronn

Schmerzbehandlung mit Neuraltherapie in 75233 Tiefenbronn  - Spritzen gegen Schmerzen

Injektionsmaterial

Die Neuraltherapie ist ein alternatives Heilverfahren unter Einsatz von entzündungshemmenden, gefäßerweiternden und durchblutungsfördernden

Lokalanästhetika, das in den 1920er Jahren von den Medizinern Ferdinand und

Walter Huneke entwickelt wurde.

 

In den 1940ern gelang es Ferdinand Huneke, eine an Migräne und Schulter-

beschwerden leidenen Frau in kürzester Zeit erfolgreich zu behandeln. Er setzte

im Bereich einer alten Beinnarbe an, die er mit Hilfe eines Lokalanästhetikums

"entstörte". Die daraufhin erfolgte Spontanheilung führte zur Entdeckung der

Störfeldtheorie.

Hunekes Störfeldtheorie wird seitdem erfolgreich zur Beseitigung von

Fernstörungen besonders in der Schmerztherapie eingesetzt.

 

Wie die meisten Naturheilverfahren gehört die Neuraltherapie zu den Regulations-

therapien. Diese basieren auf der Annahme, dass allen organischen Krankheiten

zunächst eine Störung der Grundregulation des Organismus voraus geht. Über

einen gezielten Reiz wird die Anregung der Selbstheilung aktiviert.

 

Anwendung:

Alle akuten und chronischen Schmerz- und Entzündungszustände wie z. B.

Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Bandscheibenschäden, Kopfschmerzen,

Migräne, Arthrose, Arthritis, Rheuma, Neuralgien, Magen-Darm-Erkrankungen,

Blasenentzündungen, Fibromyalgie. 

Auch gut einsetzbar zur Kräftigung bei Schwächezuständen, nach Verletzungen

oder Operationen sowie bei Allergien und Hauterkrankungen. In der Krebs-

therapie als Begleitung bei Schmerzen.

 

In der Neuraltherapie gibt es drei verschiedene Verfahren:

Lokaltherapie: Direktes Einspritzen in gestörte Gewebestrukturen wie Muskel-

ansätze, Muskelhartspann und Triggerpunkte mit einem Lokalanästhetikum oder

homöopatischen Medikament.

 

Segmenttherapie: Ein Lokalanästhetikum oder homöopatisches Medikament

wird an die Reflexzonen der Organe gespritzt. Das vegetative Nervensystem sorgt

daraufhin für die Übermittlung der positiven Wirkung an den erkrankten

und/oder schmerzenden Körperbereich.

 

Störfeldtheorie: Diese Störfelder wie z. B. Narben, chronische Entzündungen

von Zähne, Kieferregion und Mandeln schwächen den Körper energetisch und

lassen somit auch weitere Bereiche des Körpers erkranken. Der behandelnde

Bereich wie z. B. eine Narbe wird mit einem Lokalanästhetikum unterspritzt.

 

Naturheilpraxis

Patricia Rast
Bergstr. 34
75233 Tiefenbronn bei Pforzheim

(Ortsteil Mühlhausen)

Telefon:

07234 4094484

E-Mail: info@naturheilpraxis-rast.de


Anrufen

E-Mail

Anfahrt